Salsa verde

Zurück zu Rezepten

Salsa verde

Salsa Verde

Zutaten

Für 4 Personen
3 Sardellenfilets in Olivenöl
2 Knoblauchzehen
120g Petersilie
1 El Kapern in Salz
2 Eigelb hartgekocht
50g Weißweinessig
80g altbackenes Brot (ohne Kruste)
150g extra natives Olivenöl
Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
Salz nach Geschmack

Kochzeit

15 Min


Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

Salsa Verde (grüne Soße) ist eine köstliche, leckere und duftende Soße, die normalerweise zu kalten Fischsalaten und gekochtem Fleisch gereicht wird.

Für die Zubereitung der Salsa verde zunächst die gekochten Eier zubereiten. Wasser in einem Topf erhitzen. Sobald das Wasser kocht, die Eier in das Wasser geben und etwa 8-9 Minuten kochen. Zum Schluss die Eigelbe in eine Schüssel sieben.
Das Brot in Stücke schneiden und in eine Schüssel mit dem Weinessig geben. Lassen Sie es etwa zehn Minuten lang einweichen. In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und halbieren.
Die Kapern mehrmals unter fließendem Wasser abspülen und zusammen mit dem Knoblauch und den Sardellen fein hacken und in die Schüssel mit dem Eigelb geben.
Drücken Sie das Brot mit den Händen aus und geben Sie es in die Schüssel. Schließlich die gewaschenen und getrockneten Petersilienblätter fein hacken.
Geben Sie diese zusammen mit einer Prise Salz und Pfeffer in die Schüssel. Gründlich mischen und mit nativem Olivenöl extra beträufeln. Lassen Sie die Salsa verde ein paar Stunden bei Raumtemperatur stehen, und schon ist sie bereit für Ihre Lieblingsgerichte, von gekochtem Fleisch über Fisch bis hin zu Croutons!




Zutaten zum Rezepte






Rezepte



Seehechtfilets mit schwarzen Linsen

Seehechtfilets mit schwarzen Linsen

Polenta mit Pilzsauce

Frikadellen aus Kartoffeln, Thunfisch und Sardellen in Öl

Frikadellen aus Kartoffeln, Thunfisch und Sardellen in Öl

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.