Spaghetti Cacio e Pepe

Zurück zu Rezepten

Spaghetti Cacio e Pepe

Spaghetti Cacio e Pepe

Zutaten

400g Spaghetti,
200g Pecorino,
Pfeffer,
Salz

Kochzeit

30 Min


Schwierigkeit

Mittel

Zubereitung

Pasta Cacio e Pepe ist ein weiteres typisches Gericht der römischen Tradition.
Wenn man mit einer Gabel bewaffnet vor einem Cacio e Pepe steht, fühlt man sich sofort nach Trastevere, Campo de Fiori, Via dell’ Orologio versetzt, in jenes Rom, in dem familiengeführte Trattorien Teil der Landschaft sind und man sich wie zu Hause fühlt, wenn man sich hinsetzt.
Cacio e Pepe ist eine Pasta mit 3 Zutaten, Pasta, Pecorino, Pfeffer….und aus diesem Grund ist es nicht einfach, sie zuzubereiten. Der Pecorinonn kann verklumpen, was den Unglücklichen zwingt, sie mit Gabel und Messer zu essen.
Wir wollen sehen, wie man eine perfekte Pasta Cacio e Pepe zubereitet.

In einem großen Topf reichlich Wasser aufkochen.
Die Pfefferkörner zerstoßen oder grob mahlen, aber bitte kein Pfefferpulver verwenden.
Eine große Pfanne aufsetzen und erhitzen. Den Pfeffer in der Pfanne geben und 1 Minute lang rösten, damit er sein Aroma entfaltet, dann die Hitze ausschalten, damit der Pfeffer nicht verbrennt.
Den Pecorino fein reiben und in ein Schälchen geben.
Wenn das Wasser kocht, nehmen Sie einen Schöpflöffel heraus und geben Sie es in einen Topf oder eine Schüssel, lassen Sie es mindestens 5 Minuten lang abkühlen. Nach zirka 5 Minuten hat das Wasser eine Temperatur von 60/65 Grad erreicht, was optimal ist, um die Käse-Creme zuzubereiten und zu vermeiden, dass der Schafskäse kocht, die Molke herauszieht und Klumpen bildet.
Nehmen Sie einen weiteren Schöpflöffel Wasser, den Sie zu dem Pfeffer in der Pfanne geben, damit es das Aroma aufnimmt.
Nun das Nudelwasser salzen, die Nudeln hineingeben und den Pecorino in ein Schälchen reiben.
Das beiseite gestellte Wasser nach und nach in das Schälchen zu dem Pecorino geben und mit einem Schneebesen rühren, um den Käse aufzulösen,
Die Nudeln “al Dente” abgießen und zu dem Pfeffer in die Pfanne geben, auf kleiner Flamme 20/30 Sekunden umrühren, damit sie das Pfefferaroma aufnehmen können.
Die Pecorino-Creme hinzugeben und einige Sekunden lang Rühren bzw. Pfannenschwenken, bis die Sauce eine cremige Konsistenz erreicht.
Auf Tellern anrichten und mit Pecorino und Pfeffer abschmecken.




Zutaten zum Rezepte






Rezepte



Polenta mit Pilzsauce

Kaffee-Panna-Cotta

Kaffee-Panna-Cotta

Spaghetti mit Tomate und Thunfisch

Spaghetti mit Tomate und Thunfisch

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.