Spaghetti all’Amatriciana

Zurück zu Rezepten

Spaghetti all’Amatriciana

Spaghetti_all_Amatriciana

Zutaten

400g Spaghetti
100 g Guanciale (Backenspeck)
400 g Dosentomaten
100 g geriebener Pecorino-Käse
Salz

Kochzeit

30 min


Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

Spaghetti all’Amatriciana ist ein weltberühmtes Gericht, das in Amatrice, einer kleinen Stadt in Latium in der Provinz Rieti (wo wir wohnen), entstanden ist.
Die Einwohner von Amatrice haben Grund, stolz auf sich zu sein.
Die Zutaten von Amatriciana sind: Spaghetti, Guanciale, Schafskäse und Tomaten.
Wie bei jedem bekannten Rezept gibt es viele Variationen, aber wenn Sie eine echte Amatriciana essen wollen, sind dies die Zutaten.
Wenn Sie in Amatrice sind und sagen, dass man Olivenöl in die Amatriciana geben sollte, machen Sie sich bereit zu rennen, denn irgendeine Frau wird Sie verfolgen, vielleicht bewaffnet mit einem Nudelholz oder einem Besenstiel.
Früher wurde die Pfanne mit Schmalz eingefettet, um zu verhindern, dass der Speck an der Pfanne kleben bleibt, doch heute, wo man eine beschichtete Pfanne verwendet kann, ist dieser Schritt nicht mehr notwendig.

Das Wasser zum Kochen bringen und Salz hinzufügen.

Schneiden Sie den Guanciale in Streifen (nicht in Würfel) und geben Sie ihn bei schwacher Hitze in eine große Pfanne, denn wenn Sie den Guanciale in dünne Streifen schneiden, kann er leicht verbrennen, wenn Sie ihn bei starker Hitze braten.

Der Guanciale ist fertig, wenn das Fett goldgelb und glänzend ist, man es brutzeln hört und es knusprig geworden ist.

Dann den Speck herausnehmen und auf einen kleinen Teller geben, wobei das Fett in der Pfanne bleibt. Die Tomate in die Pfanne geben,

(wenn Sie geschälte Tomaten haben, zerdrücken Sie sie mit einer Gabel, alternativ verwenden Sie Tomatenfruchtfleisch, verwenden Sie Tomatenpüree, wenn Sie wirklich nichts anderes haben), lassen Sie es etwa 15 Minuten kochen und fügen Sie 1 oder 2 Prisen feines Salz (immer abschmecken) und etwa 20 Gramm Pecorino-Käse hinzu.

Nach 5 Minuten Kochzeit die Nudeln in das Kochwasser geben, kochen lassen und abgießen, wenn sie al dente sind. Die Nudeln mit den Tomaten in die Pfanne geben und 1 bis 2 Minuten bei starker Hitze rühren, um sie gut zu vermischen.

Dann den restlichen Pecorino-Käse und den Guanciale hinzufügen, schnell umrühren und servieren.




Zutaten zum Rezepte






Rezepte



Sizilianische Kaffee-Granita

Sizilianische Kaffee-Granita

Fettuccine_mit_Steinpilzen

Fettuccine mit Steinpilzen

Salsa Verde

Salsa verde

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.