Kichererbsen-Muschel-Suppe

Zurück zu Rezepten

Kichererbsen-Muschel-Suppe

Kichererbsen-Muschel-Suppe

Zutaten

300g trockene Kichererbsen
(oder 600g bereits eingeweicht)
500g Muscheln
16 Kirschtomaten
Extra Natives Olivenöl
2 Knoblauchzehen
50 g Petersilie
Lorbeer
Salz
Pfeffer

zum Garnieren
Fenchelgrün
Dill

Kochzeit

2 Std.


Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

Die Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Die Kichererbsen abgießen, unter fließendem Wasser abschrecken und in reichlich Wasser mit einem Lorbeerblatt auf kleiner Flamme etwa 2 Stunden kochen. Am Ende der Garzeit Salz hinzufügen.
Einige Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Muscheln, eine Knoblauchzehe und die Petersilie hinzugeben, umrühren, einen Deckel auflegen und die Muscheln öffnen lassen. Die Muscheln herausnehmen und einige in der Schale lassen, um das Gericht zu dekorieren. Das Kochwasser der Muscheln filtern und beiseite stellen.
In der Zwischenzeit die Kirschtomaten vorbereiten: Die gewaschenen und getrockneten Kirschtomaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, salzen und mit etwas Öl beträufeln. Bei 200 Grad etwa 5/6 Minuten kochen.
Das Öl in einer Pfanne mit der anderen Knoblauchzehe erhitzen. Die vorgekochten Kichererbsen, die Muscheln und das gefilterte Wasser hinzufügen.
Die Suppe kurz ziehen lassen und zusammen mit den gerösteten Kirschtomaten auf einem Teller anrichten. Mit Dill und Fenchel garnieren.




Zutaten zum Rezepte






Rezepte



Fleischbällchen in Tomatensoße

Fleischbällchen in Tomatensoße

Schmorbraten in Olivenöl

Schmorbraten in Olivenöl

Kichererbsen-Muschel-Suppe

Kichererbsen-Muschel-Suppe

Registriere dich für unseren Newsletter!

Sofort ein 20% Rabattcode für Sie!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.


Wird von Google AdSense zum Experimentieren mit Werbungseffizienz auf Webseiten verwendet, die ihre Dienste nutzen. Typ: HTTP Cookie / Ablauf: 3 Monate
  • Google

Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. Typ: HTTP Cookie / Ablauf: 1 Jahr
  • Google

Sammelt Daten zum Besucherverhalten auf mehreren Webseiten, um relevantere Werbung zu präsentieren - Dies ermöglicht es der Webseite auch, die Anzahl der Anzeige der gleichen Werbung zu begrenzen. Typ: Pixel Tracker / Ablauf: Sessione
  • Google

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren