Kichererbsen-Muschel-Suppe

Zurück zu Rezepten

Kichererbsen-Muschel-Suppe

Kichererbsen-Muschel-Suppe

Zutaten

300g trockene Kichererbsen
(oder 600g bereits eingeweicht)
500g Muscheln
16 Kirschtomaten
Extra Natives Olivenöl
2 Knoblauchzehen
50 g Petersilie
Lorbeer
Salz
Pfeffer

zum Garnieren
Fenchelgrün
Dill

Kochzeit

2 Std.


Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

Die Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Die Kichererbsen abgießen, unter fließendem Wasser abschrecken und in reichlich Wasser mit einem Lorbeerblatt auf kleiner Flamme etwa 2 Stunden kochen. Am Ende der Garzeit Salz hinzufügen.
Einige Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Muscheln, eine Knoblauchzehe und die Petersilie hinzugeben, umrühren, einen Deckel auflegen und die Muscheln öffnen lassen. Die Muscheln herausnehmen und einige in der Schale lassen, um das Gericht zu dekorieren. Das Kochwasser der Muscheln filtern und beiseite stellen.
In der Zwischenzeit die Kirschtomaten vorbereiten: Die gewaschenen und getrockneten Kirschtomaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, salzen und mit etwas Öl beträufeln. Bei 200 Grad etwa 5/6 Minuten kochen.
Das Öl in einer Pfanne mit der anderen Knoblauchzehe erhitzen. Die vorgekochten Kichererbsen, die Muscheln und das gefilterte Wasser hinzufügen.
Die Suppe kurz ziehen lassen und zusammen mit den gerösteten Kirschtomaten auf einem Teller anrichten. Mit Dill und Fenchel garnieren.




Zutaten zum Rezepte






Rezepte



Spaghetti mit Sardellen Würzsauce

Spaghetti mit Sardellen Würzsauce

Pasta_mit_Artischocken_und_knusprigem_Speck

Pasta mit Artischocken und knusprigem Speck

Käse-Speck Omelette

Käse-Speck Omelette