Im Frühjahr 2007 kauften Angela, Idria und Paola einen kleinen Olivenhain in Sabina, einem Gebiet alter Olivenöltradition.
Sie gründeten einen Bauernhof mit der Bezeichnung Il Cervo Rampante mit dem Ziel, aus diesem kleinen Olivenhain einen prestigeträchtigen Bauernhof mit biologischer Zertifizierung zu machen.

 

Mit täglichem Engagement und großer Entschlossenheit, ja, Tag für Tag, der Cervo Rampante, jetzt unter der Führung Ottorino Gurgo und der Agrarwissenschaftlerin Barbara Mastropietro, setzt sich für die Verbesserung der Qualität seiner Produktion ein, die nun ein absolutes Spitzenniveau erreicht hat, was durch die Erfolge bestätigt wird, die er nicht nur in Italien, sondern auch international erzielt.

 

Mit einer der begehrtesten internationalen Auszeichnungen wurde der Erfolg von Cervo Rampante abgesegnet. Im Juni 2013, in Jerusalem, zum Abschluss von Terraolivo, Internationaler Olivenölwettbewerb im Mittelmeerraum, der zu den qualifiziertesten und prestigeträchtigsten Auszeichnungen des Sektors gehört, wurde das Olivenöl “Fiore Sabino Sorte Leccino” zum besten Öl Italiens“ ernannt; Mit dem “Prestige Gold” wurden zwei weitere Produkte ausgezeichnet, “Sabina DOP” und “Fiore Sabino” .
Zuvor hatte Il Cervo Rampante die drei Blätter vom “Gambero Rosso”, dem renommiertesten italienischen Führer für gastronomische Produkte bereits erhalten.

 

 

Der landwirtschaftliche Betrieb Il Cervo Rampante befindet sich in der Gemeinde Castelnuovo di Farfa, in der Provinz Rieti, nur 50 km von Rom und etwas mehr als 2 km von der historischen Abtei von Farfa, gegründet von den Benediktinermönchen im 6. Jahrhunderts.

Il Cervo Rampante ist ein moderner Betrieb, der sich mit der Produktion von extra nativen Ölen der höchsten Qualität beschäftigt.
Seine Olivenbäume gehören zu den bekanntesten und wertvollsten Sorten der Region und des gesamten Mittelitaliens. Vier typische Sorten dieses Gebiets werden in einem optimalen Verhältnis kombiniert: Carboncella, Frantoio, Leccino und Pendolino.
Das Öl von Cervo Rampante hat einen sehr niedrigen Säuregrad (0,2), eine goldgelbe Farbe mit Grüntönen, einen fruchtigen Geschmack, würzig und leicht bitter, samtig, aromatisch und passt perfekt zu Fischcarpaccio, Hülsenfrüchten, Krustentieren, Gemüsecremes und gebratenem Fisch.

In kurzer Zeit hat das extra native Olivenöl des Cervo Rampante bereits die Anerkennung qualifizierter Vertreter der Gastronomie gewonnen.
Heinz Beck, der weltberühmte Gastronom, wollte es für das Restaurant La Pergola des Hilton Hotels in Rom und empfahl es allen Restaurants der Hilton Kette. Nach dem Verkosten schrieb Beck:“ Ich habe es probiert und ich mag es sehr. Schöner Duft und Charakter“.

Aber auch weitere Köche, im ganz Italien und auch im Ausland, verwenden die Produkte von Cervo Rampante in ihren Restaurants.
Es ist die Philosophie des Cervo Rampante dafür zu sorgen, dass diejenigen, die seine Produkte kaufen, etwas Gutes konsumieren, das ihren Geschmack befriedigt und gleichzeitig die Gesundheit schützt.
Kurz gesagt: Die Produkte von Cervo Rampante sind gut und gesund.

Zeigt alle 2 Ergebnisse